1/14

!nstink∞ !ntuition ist ein ganzheitliches Konzept mit dem Ziel Kinder mental und körperlich zu stärken. Kinder lernen für ihre Bedürfnisse, Rechte und Standpunkte einzustehen aber diese, wenn nötig, auch durchzusetzen. 

Hompage_Logo_1.png

"Instinktiv zu sein bedeutet sich

selbst und andere ohne Nachdenken sofort schützen zu können"

!nstinkt ist eine Kampfkunst, bei welcher die Kinder ein sofortiges Handeln lernen, mit dem sie sich und andere schützen können. Im Fokus steht dabei auch das Ausbilden eines guten und positiven Körpergefühls. 

Die Wurzeln von !nstinkt liegen im 'Systema' einer russischen Kampfkunst.

In den Kursen lernen die Kinder u.a. Methoden um in Extremsituationen handlungsfähig zu bleiben, wie sie Gefahren erkennen, oder auch wie sie sich der Situation angemessenen gegen Griffe, Tritte, Fäuste und Waffen verteidigen können. Dabei orientieren sie sich immer an den der Kampfkunst zugrundeliegenden 'Sieben Grundregeln des Kampfes'. Die Bewegungen sollen Spaß machen, vielfältig, kreativ, weich, kraftvoll und ohne unnötiger Anspannung sein, sodass sie unserer natürlichen Anatomie entsprechen. 

 

Um ein zielorientiertes Lernen zu ermöglichen, gibt es ein Expertensystem. Dieses ist so aufgebaut, dass jedes Kind seinen Schwerpunkt ( z.B Griffe, Tritte, Stock usw. ) selbst wählen kann und erlernt, kleine Teile dieses Schwerpunkts mit Selbstvertrauen den anderen Kinder zu vermitteln. 

Hompage_Logo_1.png

"Intuitiv zu sein bedeutet, nicht der Angst, sondern seinen

eigenen Impulsen zu folgen"

 

!ntuition ist ein die Kampfkunst ergänzendes Konzept, welches die Kinder für alltägliche Situationen stärken soll. Im Fokus stehen der Umgang und das Lösen von Konflikten mit sich selbst und der Umwelt, sowie das Erfahren von Selbstwirksamkeit. Die Wurzeln von !ntuition liegen in wissenschaftlichen Erkenntnissen der Pädagogik, Philosophien, sowie in der langjährigen Beobachtung und Erfahrung mit Kindern.

 

In den Kursen findet beispielsweise eine Auseinandersetzung mit Themen statt wie: "Wie setze ich meine Körpersprache oder Sprache ein?", "Wie gehe ich mit Beleidigungen um?", "Wie werde ich nicht zum Täter oder zum Opfer?", "Was sind eigentlich meine Rechte als Kind?"  "Wie setze ich Grenzen?" und "Wie stärke ich meinen Selbstwert und mein Selbstvertrauen?".

1/10